Aktuelle News aus dem Verein

Schützen werden geehrt

Ehrungen für langjährige aktive Mitglieder im Verein.

Hier geht´s zum Bericht


Fleißige Schützenjugend beim Harrlinger Kirda

Unsere Schützenjugend hat sich erneut bei der Kirchweih engagiert.

Hier geht´s zum Bericht


Riesen Gaudi bei der Schnitzeljagd 2017


Schützen werden geehrt

Ehrungen für langjährige aktive Mitglieder im Verein.

Hier geht´s zum Bericht


Fleißige Schützenjugend beim Harrlinger Kirda

Unsere Schützenjugend hat sich erneut bei der Kirchweih engagiert.

Hier geht´s zum Bericht


Riesen Gaudi bei der Schnitzeljagd 2017


Schützen werden geehrt

Ehrungen für langjährige aktive Mitglieder im Verein.

Hier geht´s zum Bericht


Fleißige Schützenjugend beim Harrlinger Kirda

Unsere Schützenjugend hat sich erneut bei der Kirchweih engagiert.

Hier geht´s zum Bericht


Riesen Gaudi bei der Schnitzeljagd 2017


Schützen werden geehrt

Ehrungen für langjährige aktive Mitglieder im Verein.

Hier geht´s zum Bericht


Fleißige Schützenjugend beim Harrlinger Kirda

Unsere Schützenjugend hat sich erneut bei der Kirchweih engagiert.

Hier geht´s zum Bericht


Riesen Gaudi bei der Schnitzeljagd 2017


Schützen werden geehrt

Ehrungen für langjährige aktive Mitglieder im Verein.

Hier geht´s zum Bericht


Fleißige Schützenjugend beim Harrlinger Kirda

Unsere Schützenjugend hat sich erneut bei der Kirchweih engagiert.

Hier geht´s zum Bericht


Riesen Gaudi bei der Schnitzeljagd 2017


Schützen werden geehrt

Ehrungen für langjährige aktive Mitglieder im Verein.

Hier geht´s zum Bericht


Fleißige Schützenjugend beim Harrlinger Kirda

Unsere Schützenjugend hat sich erneut bei der Kirchweih engagiert.

Hier geht´s zum Bericht


Riesen Gaudi bei der Schnitzeljagd 2017


Schützen werden geehrt

Ehrungen für langjährige aktive Mitglieder im Verein.

Hier geht´s zum Bericht


Fleißige Schützenjugend beim Harrlinger Kirda

Unsere Schützenjugend hat sich erneut bei der Kirchweih engagiert.

Hier geht´s zum Bericht


Riesen Gaudi bei der Schnitzeljagd 2017


Schützen werden geehrt

Ehrungen für langjährige aktive Mitglieder im Verein.

Hier geht´s zum Bericht


Fleißige Schützenjugend beim Harrlinger Kirda

Unsere Schützenjugend hat sich erneut bei der Kirchweih engagiert.

Hier geht´s zum Bericht


Riesen Gaudi bei der Schnitzeljagd 2017


Fünf Vereine nahmen teil / Gottesdienst und Totengedenken.

KuSK Vorsitzender

 Harrling. Am Samstag wurde in Harrling der Volkstrauertag in würdiger Weise begangen, ausgerichtet und organisiert von der Krieger-und Soldatenkameradschaft um 1. Vorsitzenden Hermann Mühlbauer. Es beteiligten sich die drei örtlichen Vereine, Feuerwehr, Schatzber-gschützen und KuSK, sowie die Feuerwehr Wolfersdorf und die Feuerwehr Birnbrunn.

Der Gottesdienst wurde aufge-opfert für die Gefallenen und  Vermißten, für Bundeswehr-soldaten, die ums Leben kamen, auch für alle die auf der Flucht und Vertreibung sterben mußten und einfach für alle, die bei Kriegshandlungen ihr Leben lassen mußten. Zelebriert wurde er von Pater John und Diakon Martin Peintinger. Als Lektor trug der Reservist Ludwig Holzapfel Lesung und Fürbitten vor.

Nach dem Gottesdienst nahmen die fünf Vereine und Kirchgänger Aufstellung beim Kriegerdenkmal, bei dem die Reservisten Willi Pongratz und Christian Raab mit brennenden Fackeln in Händen Ehrenwache hielten. Die Kapelle Rattenberg intonierte einen Choral und Pater John sprach Gebete und gemeinsam sprachen alle miteinander das "Vaterunser-Gebet". Bürgermeister Ludwig Klement gedachte in bewegenden Worten an die Verstorbenen und auch jener, die beim Giftgasanschlag in Syrien starben, wobei "die ganze Welt zuschaute", wie er bedauerte. Im Namen der Gemeinde legte er einen Kranz mit Blumen in Weiß und Blau am Denkmal ab.

Ihm schloss sich namens der KuSK Harrling Vorsitzender Hermann Mühlbauer an, auch er gedachte der Gefallen und Vermißten und der tödlich verunglückten Bundeswehrsoldaten und legte ebenfalls ein Kranzgebinde mit weißen Blüten nieder. Drei Böllerschüsse zu Ehren der toten Kameraden verhallten in der Dunkelheit.

Die Musiker spielten abschließend den "Guten Kameraden" und die Nationalhymne und Pater John erteilte allen Anwesenden seinen Segen.(kts)

 Pater John Totengedenken

Bilder: Pater John beim Totengedenken, im Hintergrund Vereine und Bürgermeister Ludwig Klement, KuSK-Vorsitzender Hermann Mühlbauer bei seiner Rede am Kriegerdenkmal, mit Ehrenwache Christian Raab (links) und Willi Pongratz.

Fotos: kts/Stelzl